„François I. und die Kunst der Niederlande“: DS Automobiles unterstützt Ausstellung im Louvre Museum in Paris

download-pdf
download-image
download-all
Do, 19/10/2017 - 07:00
(125 Ansichten)

DS Automobiles ist seit 2015 Förderer des Museums Louvre-in Paris und fühlt sich insbesondere der avantgardistischen Glaspyramide verbunden.

Die Premiummarke unterstützt die aktuelle Ausstellung „François I. und die Kunst der Niederlande“. Der französische König François I. war seiner Zeit weit voraus: Während seiner gesamten Herrschaft förderte der große Mäzen der Renaissance die Künste. Die Ausstellung über herausragende Künstler und einen weltoffenen König kann bis zum 15. Januar 2018 besichtigt werden.



Die aktuelle Ausstellung im Louvre-Museum „François I. und die Kunst der Niederlande“ zeigt eine einzigartige Retrospektive der Werke niederländischer Künstler, deren herausragende Begabung das Interesse des französischen Königs und seiner Zeitgenossen weckte.

Jean Clouet, Corneille de La Haye, auch bekannt unter Corneille de Lyon, Godefroy le Batave, Noël Bellemare, Grégoire Guérard, Bartholomeus Pons – Künstler, die inzwischen in Vergessenheit geraten sind, werden fünfhundert Jahre später vom Louvre-Museum in unser Gedächtnis zurückgerufen. Der Besucher begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit und taucht in das 16. Jahrhundert ein. Die Ausstellung hebt talentierte Künstler hervor, die sich unterschiedlichen Techniken – Buchmalerei, Gemälde, Glasmalerei, Wandteppichen oder Skulpturen – widmeten. Somit ist die Ausstellung eine Hommage an die Handwerkkunst und die zeitlose Schönheit.

Yves Bonnefont, Generaldirektor der Marke DS: „Durch seinen weltoffenen Charakter und seine künstlerische Intuition entdeckte François I. Künstler, die ihre Zeit prägten. Für uns liegt es sehr nahe, eine Ausstellung zu fördern, die auf die Begabung, die Liebe zum Detail und die technische Meisterschaft dieser Künstler aufmerksam macht. Know-how und Liebe zum Detail, Raffinesse und Kreativität, Eleganz und Mut zeichnen auch die Marke DS aus.“

Die Ausstellung  „François I. und die Kunst der Niederlande“ ist bis zum 15. Januar 2018 im Louvre-Museum in Paris zu sehen. www.louvre.fr/en

 

Links:

http://www.dsautomobiles.at

www.facebook.com/AustriaDS

www.ds-virginracing.com

 

Die Marke DS Automobiles

Die französische Marke DS Automobiles wurde am 1. Juni 2014 in Paris offiziell gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wieder aufleben. DS ist inspiriert vom Besten des französischen Know-hows und lässt die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität fortbestehen. Die DS Modellreihe steht für individuelle Fahrzeuge und besteht aktuell aus folgenden Modellen: Neuer DS 3 und DS 3 Cabrio, neuer DS 4 und DS 4 Crossback, DS 5 sowie DS 5LS und DS 6 (ausschließlich in China vermarktet). Die Fahrzeuge zeichnen sich durch einzigartiges Design, Raffinesse bis ins kleinste Detail und edle Materialien aus und überzeugen auch mit innovativen Technologien wie insbesondere der im DS 5 eingesetzten Diesel-Full-Hybrid-Technologie Hybrid4. In Europa wird DS in DS Stores oder in besonderen DS Schauräumen des CITROËN Netzes präsentiert – in China verfügt DS über ein eigenes Vertriebsnetz. DS bedeutet für die Kunden auch ein Markenerlebnis, das über die Produkte hinausgeht. Bisher wurden mehr als 600.000 DS Modelle verkauft.

Weitere Informationen: www.dsautomobiles.at

Scroll